Was sind „personenbezogene Daten“?

Im Gesetz steht: „Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener) (§ 3 Abs. 1 BDSG).

Schauen wir uns die einzelnen Teile dieser Definition an:

Persönliche Angaben beziehen sich auf den Betroffenen selbst: Name, Alter, Geburtsdatum, Wohnsitz, Geschlecht, Ausbildung, Familienstand, Anschrift, Fingerabdrücke, Gesundheitszustand, Fotos, persönliche Überzeugungen und ähnliches.

Sachliche Angaben betreffen die Beziehung einer Person zu Dritten, also zum Beispiel Gehaltsdaten, Kreditwürdigkeit, familiäre und freundschaftliche Verhältnisse, Konsumverhalten. Die Unterscheidung zu den persönlichen Angaben ist nicht immer trennscharf möglich; da aber beide Arten von Informationen geschützt sind, ist das nicht weiter schlimm.

Einzelangaben heißt, dass eine Statistik aus zusammengeführten Informationen nicht zu den personenbezogenen Daten gehören kann. Beispiel: Herr Müller war von allen Mitarbeitern am häufigsten krank in diesem Quartal. Die Information, dass Herr Müller Spitzenreiter ist, darf der Auftraggeber speichern, ohne dass er dafür gesondert um Erlaubnis fragen muss. Allerdings können natürlich die Daten, aus denen die Statistik erstellt wurde, Einzelangaben sein. Beispiel: Herr Müller war in der Woche vom 01.09. bis 08.09. krankgeschrieben. (Ehrlich gesagt dürfte der Auftraggeber diese Information natürlich speichern, weil er sie für seine Abrechnung braucht).

Eine natürliche Person ist ein echter Mensch, also keine GmbH, AG oder Handelsfirma. Daten von Verstorbenen sind nicht durch das Datenschutzgesetz geschützt. Ausnahme: Man kann durch Daten eines Unternehmens oder eines Verstorbenen Rückschlüsse ziehen auf lebende natürliche Personen, etwa die Gesellschafter einer GmbH oder die Erben eines Verstorbenen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s